„SnapPap – Ideen aus veganem Leder“ – Buchrezension

SnapPap Ideen aus veganem Leder Buchrezension

Bis zum Ende lesen lohnt sich bei unseren Buchrezensionen:
Du kannst das Buch „SnapPap – Ideen aus veganem Leder“ gewinnen!

KURZINFO

  • Buchtitel: SnapPap – Ideen aus veganem Leder
  • Autor: Simon Hönnebeck
  • Verlag: Christopherus-Verlag
  • Preis: 17,50 €
  • ISBN: 978-3-8410-6449-3
  • Direkt-Link (affiliate): Buch bei Amazon
Hallo, ich bin Doreen und stelle dir heute „SnapPap – Ideen aus veganem Leder“ vor.

Erster Eindruck

Ich gebe zu, ich lasse mich von Verpackungen beeindrucken und die Tatsache, dass dieses Buch quadratisch ist und nicht die klassische Buchform hat, macht bereits eine kleine Freude.
Zudem wirkt die ganze Farb- und Schriftgestaltung sehr modern.

Wenn ich so durch die Seiten blättere und die vielen tollen Bilder sehe, will ich direkt anfangen loszunähen und zu basteln.
Allein die Gestaltung des Buches erzeugt bei mir das Gefühl Teil etwas ganz Neuem zu werden: urban, minimalistisch, außergewöhnlich. Was ließe sich wohl mit diesem tollem Material alles schaffen?

Aber neben der aufregenden Aufmachung muss natürlich der Inhalt stimmen. Was erwartet uns hier?
SnapPap! Das Material ist ist aus der heutigen Nähwelt nicht mehr wegzudenken. Doch wer denkt, schon alles über SnapPap zu wissen, der wird von diesem Buch belehrt werden.

Der Autor ist kein Unbekannter. Es ist „Mr. Snaply“ persönlich. Ja richtig – Simon Hönnebeck, der Gründer von Snaply Nähkram, dem riesen Online-Versand bei dem man sich einfach nicht satt kaufen kann.

Simon hat nun auch SnapPap entdeckt und bringt es uns in diesem Buch näher. Er erklärt von der Pike auf, was SnapPap ist und wie man es verarbeitet und er entführt uns hinter die Kulissen von SnapPap, wobei ganz viel über die SnapPap-Entstehung verraten wird.

Buchrezension Snap Pap
Du hast Fragen zu SnapPap? Hier bekommst du die Antworten.

Love it? Pin it!

SnapPap – Das Buchversprechen

Es gibt natürlich viele die SnapPap bereits kennen und verarbeiten. Dieses Buch ist für Jeden gedacht: Anfänger und Fortgeschrittene, Näher und Näherinnen, aber auch für Bastelinteressierte ganz ohne Nähmaschine.
Richtig gehört! Denn SnapPap kann man auch einfach zusammen stecken, kleben oder von Hand mit wenigen Stichen vernähen.

Da es SnapPap in verschieden Farben gibt, es aber auch bedruckt, gefärbt oder bemalt werden kann und unterschiedliche Arten von SnapPap angeboten werden, sind unzählige Einsatzmöglichkeiten umsetzbar.

Buchrezension Snap Pap
Hier wird gebastelt statt genäht.

Inhaltliche Vorbereitung und Nähprojekte

  • Klassisch wie immer beginnt jedes Projekt mit einem einladenden Foto des fertigen SnapPap-Projekts. Gefolgt von einer Übersicht benötigter Materialen- und Werkzeuge.
  • Jeder Schritt ist bebildert und damit leicht nachvollziehbar. Immer wieder bekommst du Hinweise, ob dieses Projekt verklebt werden kann oder genäht werden muss.

Ich habe die Probe aufs Exempel gemacht und mir einfach mal selbst ein Projekt aus dem Buch ausgesucht und genäht.

Lust auf mehr Buchrezensionen? Wir haben doch noch ein paar Empfehlungen für dich.

Mein Projekt: die Popcorn Bag nachgenäht

Ich fand die Popcorn Bag super witzig. Die Bag eignen sich bspw. als Kulturbeutel oder auch als Geschenkverpackung. Hand auf’s Herz: Wer von euch hat schon mal so einen coolen Kulturbeutel gesehen?! Ich musste die Idee einfach nachnähen.

Buchrezension Snap Pap
Diese Popcorn Bag kommt zur Abwechslung nicht in die Mikrowelle.

Zuerst müssen die Linien an denen entlang das SnapPap gefaltet wird, aufgezeichnet werden. Dabei habe ich mich erstmal ein bisschen angestellt – es hat sich mir schlicht die Frage gestellt: „Messe ich immer von der Außenkante oder setze ich immer an der eben gezogenen Linie an und messe von dort aus weiter?

Mein Tipp – erst in Ruhe mit einem Stift anzeichnen und nicht gleich mit den Messer die Falzlinie ziehen.

Doch als ich das Ganze dann aufgezeichnet vor mir liegen hatte, wurde meine Frage schnell beantwortet – man sollte immer von der Außenkante messen. Aber so ist es eben manchmal mit dem Knoten im Kopf. Er löst sich oft erst ganz am Schluß.

Ansonsten kam ich mit der Anleitung wunderbar zurecht und konnte das Projekt erfolgreich zu Ende bringen.

Grundsätzlich ist SnapPap ein super anfängerfreundliches Material. Es verrutscht nicht und verzieht sich nicht wie ein (elastischerer) Stoff unter der Nähmaschine.

Man sollte aber beachten: Genau wie bei Leder bleibt jeder Fehler sichtbar. Wo die Nadel einmal eingestochen hat, bleibt das Loch sichtbar.

SnapPap ist ansonsten durchaus ein wenig störrisch, einfach weil es ein festes Material ist. Es sieht aus wie Pappe, aber man braucht überhaupt keine Angst haben es zu zerreißen. Im Gegenteil, wenn es sich schwer wenden lässt kann man es anfeuchten und so einfacher bearbeiten.

Was ich nie gedacht hätte, SnapPap ist waschbar – genau wie jeder andere Stoff auch!

Buchrezension Snap Pap
Du kannst SnapPap-Streifen aber auch flechten.

Und mein persönliches Highlight an diesem Material: Du kannst die Erscheinungsweise beeinflussen. SnapPap besitzt zwar eine glatte Oberfläche. Du kannst es aber auch nass machen, zusammen knüllen und so einen dauerhaften Used-Look erzeugen, was zum Beispiel bei einer Tasche super cool rüberkommt.

  • Zu dem Buch gibt es einen Schnittmusterbogen dazu. Er passt auf einen normal großen Tisch und ist sehr übersichtlich. Für viele Projekte brauchst du aber gar keinen. Du kannst die Sachen einfach abmessen und direkt aufs Material aufzeichnen.
Buchrezension Snap Pap
Klare Linien und Ordnung auf dem Schnittmusterbogen.

Hilfestellungen & Ergänzungen im Buch

Alles wird erklärt. Beginnend wie du das SnapPap richtig verarbeitest bis zur Pflege deines SnapPap Accessoire, damit es lange schön bleibt.

Buchrezension Snap Pap

Fazit

Ich bin begeistert von dem Buch. Ich habe zwar schon mal mit SnapPap gearbeitet und doch konnte noch einiges dazu lernen.

Außerdem finde ich die Projektideen klasse. Von der Tasche, bis hin zur Vase sind viele unterschiedliche Anleitungen enthalten.
Es wird versucht wirklich jede Richtung, in die man mit diesem Material gehen kann, aufzuzeigen.

Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der gerne näht und bastelt und auch gerne mal etwas Neues, Außergewöhnliches kreieren möchte.


Du willst mehr?

Dann haben wir gute Nachrichten für dich!

Du hast heute gleich 2 Möglichkeiten an das Buch zu kommen:

  • Nimm an unserem Gewinnspiel teil (siehe weiter unten)
  • Erwirb das Buch (z.B. online bei Amazon)

Wir verlosen ein Exemplar von diesem Buch hier bei uns auf dem Blog. Um an der Verlosung teilzunehmen beachte bitte Folgendes:

  • Dein Kommentar ist dein Los: Hinterlasse hier unter diesem Beitrag einen Kommentar, wenn du das Buch gewinnen möchtest.
  • Das Gewinnspiel läuft bis zum 01.12.2019 um 24:00 Uhr. Über spätere Kommentare freuen wir uns, wir können sie allerdings leider nicht mehr für die Verlosung berücksichtigen.
  • Rechtliches: Es gelten unsere Allgemeinen Teilnahmebedingungen.

Viel Erfolg wünscht dir
deine Doreen von Schnittenliebe

101 Idee über “„SnapPap – Ideen aus veganem Leder“ – Buchrezension

  1. Anika Feddern sagt:

    Was für ein toller Gewinn! Ich wollte mich schon do lange an snapPap wagen/ bzw ihn vernähen! Mit diesem Buch würde ich dann fix los legen

      • Susanne M. sagt:

        Eine super Rezension die neugierig macht.
        Da ich das Material schon in meinem Nähschränkchen liegen habe, wartet es nur noch auf dieses tolle Buch😁

    • Andrea Bußmann sagt:

      Super Rezension und so ausführlich! Ich bin jetzt seeeeehr neugierig auf das Buch und würde mich über den Gewinn riesig freuen! Vielen Dank auch für das Gewinnspiel und die Möglichkeit auf einen tollen Gewinn! 😀👍

      • Bechtel sagt:

        Ich habe mich noch nie an SnapPap getraut… ich würde mich riesig freuen das Buch zu gewinnen, dann würde ich mich auch endlich an SnapPap getrauen….😃🙈

    • Sabine sagt:

      Snap pap habe ich schon Zuhause und mich bis jetzt nicht getraut es richtig zu verarbeiten 😊 das Material finde ich total spannend! Ich würde mich riesig über das Buch freuen🤩 🍀

  2. Stefanie Koch sagt:

    Super!!! So bekommt man gleich Lust damit anzufangen 🥰 als Label hatte ich es im Sinn – das man aber noch so vieles mehr damit machen kann 😁🤩 meeeeega

  3. trudi sagt:

    Ich kenne SnapPap aber verwendet habe ich es bis jetzt nur meist als Label. Daher wäre solch ein Buch wirklich interessant um mir andere Verwendungsmöglichkeiten zu zeigen also hüpfe ich doch gleich Mal in das Lostöpfchen.

  4. Michaela sagt:

    Ich habe erst ein Projekt mit Snappap genäht und das hat mir Lust auf mehr gemacht. Deswegen würde ich mich sehr über diese Buch freuen.

  5. Carola sagt:

    Ich habe natürlich auch SnapPap liegen und auch schon für Label genutzt. Seitdem ich meine eigenen Label besitze, nutze ich es leider nicht mehr und habe mir schon lange vorgenommen, mal eine Tasche daraus zu nähen. Da mir die Nähte bisher nicht sehr gut gelungen sind, habe ich mich da noch nicht herangetraut. Sehr gerne würde ich durch das Buch mehr über SnapPap erfahren und endlich mein Material zu tollen Unikaten verarbeiten.

    • Diana P. sagt:

      Ehrlich gesagt habe ich überhaupt keine Ahnung was SnapPap ist oder für was man das benutzt bzw benutzen kann alles 🙈. Deswegen würde ich mich freuen, wenn es klappen würde mit dem Buch um mein Wissen etwas zu erweitern u auch noch tolle Anleitungen zubekommen.

    • Dani sagt:

      Vielen Dank für das tolle Gewinnspiel. Das hört sich mega spannend an. Ich habe bis jetzt zwei, drei Mal SnapPap unter der Nähmaschine gehabt. Aber das Material ist ja soooo vielseitig.

  6. Jana Ehrlich sagt:

    Oh, was für eine Möglichkeit ouch tolle Geschenke für Weihnachten zu zaubern. Da mache ich doch gern mal mit. Drückt mir die Daumen. ❤️

  7. KoKa sagt:

    Wow! So ein tolles Buch!
    Ich bin immer gern für neue Ideen zu haben und liebe es, Neues auszuprobieren. Liebend gerne mache ich beim Gewinnspiel mit! Liebe Grüße

  8. Sabrina Buchmeier sagt:

    Ich würde sehr gerne mehr mit SnapPap ausprobieren, da könnte ich das Buch richtig gut gebrauchen 🙂 P. S.: Tolle Arbeit Doreen!

  9. Nina Rintamäki sagt:

    Hallo ihr Lieben,
    Oh wie toll. Dieses Buch möchte ich sooo gern gewinnen. Vor kurzem habe ich etwas mehr an snap pap bei snaply bestellt und könnte da noch einige Ideen und Anleitungen gebrauchen. Und nachdem ich eure Rezension gelesen habe, ist es ja schon ein MUSS dieses Buch zu besitzen. 😊
    Lg
    Nina

  10. Tanja sagt:

    Hallo, und wieder habt ihr so ein tolles Gewinnspiel. Das Thema Snap Pap interessiert mich schon länger, und ich würde mich freuen das Buch zu gewinnen 😘

  11. Nele Seidensticker sagt:

    Ich habe SnapPap schon länger Zuhause rumliegen,aber nie so richtig gewusst was ich außer Labels sonst damit anstellen kann, da wäre das Buch natürlich perfekt

  12. Silke Wagner-Hohaus sagt:

    Oh wie toll. Habe schon graues snap pap zu Hause, aber bis jetzt noch nicht verarbeitet. Da kommt das Buch gerade richtig. Wäre ein toller Gewinn für mich 😍

  13. hasimiez sagt:

    Hallo! Vielen Dank für den tollen Beitrag. Ich habe mich bislang noch nicht an SnapPap rangetraut und würde mich sehr über das Buch freuen.

  14. Simone Fey-Hoffmann sagt:

    Tolle Vorstellung! Dachte bisher , dass man nur Schilder daraus machen kann🤦‍♀️Würde mich über ein Buch freuen!

  15. Melanie Weippert sagt:

    Das ist ja mal ein toller Gewinn. Wollte schon immer mal mit diesem Material arbeiten. Würde mich tierisch über dieses Buch freuen!!! Super Buchvorstellung!!!

  16. Birgit R. sagt:

    Schon lange schleiche ich um das Thema „Snap Pap“ herum. Wusste bisher aber nicht so richtig, was ich damit machen soll. Da kommt das Buch ja gerade richtig! Der Korb ist z.B. genau mein Ding!

  17. Suzan sagt:

    Ohh was ein interessantes Buch 😍 ich habe immer Snappap zuhause, weil ich daraus meine Label stanze… Aber ich würde gerne ausprobieren mehr daraus zu basteln😍

  18. Christin Heinrich sagt:

    Ich habe SnapPap zu Hause und nicht gewusst, dass es doch so vielseitig ist. Ich würde mich gleich an den Kulturbeutel stürzen. Vielen Dank für die Möglichkeit.

  19. Hille sagt:

    Einmal habe ich schon SnapPap verarbeitet und fand es ganz cool.Das war eine Kulturtasche wo das Material schon dabei war. Gerne würde ich mehr damit ausprobieren. Hoffentlich habe ich Glück.

  20. Sandra Friedrich sagt:

    Der Blogpost hat mich sehr neugierig gemacht, jetzt möchte ich zu gern mit SnapPap arbeiten. Das Buch wäre eine super Einführung und ein tolles Geschenk für mich zum Geburtstag 🍀

    • Jasmin von Schnittenliebe sagt:

      Hallo Sandra!
      Herzlichen Glückwunsch, du hast das Buch gewonnen! Melde dich doch bitte per Mail an „hallo@schnittenliebe.com“ bei uns und teile uns deine Postadresse mit, damit der Verlag dir das Buch zusenden kann.
      Ganz viel Spaß beim Nähen mit SnapPap und beim Durchstöbern vom Buch.
      Herzliche Grüße, Jasmin von Schnittenliebe

  21. Alex sagt:

    SnapPap .. das Material liegt schon bereit … nur so richtig getraut habe ich mich noch nicht. Das Buch wäre da natürlich eine große Hilfe … ich würde mich riesig über das Buch freuen.

    PS: klasse Buchrezension … macht weiter so!!

  22. Nessa sagt:

    Wow! Was für eine tolle Gewinnchance und eine sehr schöne Buchrezession 😊
    Ich hatte letzte Woche schon überlegt, mir SnapPap zu kaufen und war mir dann doch noch sehr unsicher… Ich denke, dass dieses Buch ein toller Start damit wäre, um kreativ damit arbeiten zu können.

    • Nicole Golinski sagt:

      Super Gewinnspiel! Habe mir neulich gerade Snappap gekauft. Aber noch leider nichts daraus genäht. Da wäre das Buch ja genau das richtige.! LG Nicole

  23. Saskia Klatt sagt:

    Ich habe so viel hier liegen aber mir fehlen Ideen. Das bucht würde mich bestimmt inspirieren und tolle Ideen bereit haben.. Ich würde mich sehr freuen.. Denn leisten kann ich mir das Buch selbst nicht..

  24. Sandra sagt:

    🤗Oh das passt ja super! Ich hab vor, kleine DIY-Weihnachtsgeschenke zu verschenken. 💝 Das Buch könnte mir super Tipps geben und neue Inspirationen 😊 Ich würde mich so sehr über das Buch freuen 😍📓

  25. Karoline sagt:

    Eine tolle Rezension, wo wirklich alles berücksichtigt werden, für die das Buch in Frage kommt. Außerdem macht es Lust mal wieder sich ein Buch zu kaufen und mit diesem Material zu arbeiten.

  26. Nicolle Schwab sagt:

    Wow, was für ein toller Gewinn. Über dieses Buch würde ich mich riesig freuen.
    Habe schon SnapPap zuhause aber es wartet noch auf Verarbeitung 😌

  27. Nicole sagt:

    Guten Morgen ☀️ , ich wollte mich immer schon mal an solche Projekte wagen. Das wäre natürlich die Gelegenheit 💓
    Liebe Grüße aus Hamburg Anker 😘

  28. Chrisi sagt:

    So ein tolles Gewinnspiel! Vielleicht hab ich Glück 🍀 dann würde ich mich hoffentlich auch endlich über dieses Material trauen 😅

  29. Sabrina sagt:

    Wow, danke für die Rezension. Das Buch reizt mich sehr. Ich arbeite super gern mit Snap Pap, habe aber einfach drauf los gelegt. Bestimmt gibt es Vieles, was ich noch nicht weiß und was die Freude am Material noch wachsen lässt. 🙂 Daher bin ich sehr gespannt auf das Buch.

  30. Maria sagt:

    Was für ein cooler Gewinn! Ich lese gerne Rezensionen, weil sie einen ersten Überblick über das Buch geben. Näheres ist ja dann eh individuell unterschiedlich.
    Würde mich riesig über das Buch freuen!

  31. Iris Krause sagt:

    Das Buch hört sich super interessant an. Habe dieses Material schon lange liegen und wusste nicht so richtig was man da mit machen kann. Danke für die Rezension.

  32. Sandrina Keuck sagt:

    WOW, ich dachte echt nicht, dass man mit SnapPap so viele tolle Sachen gestalten kann und das teils sogar ohne Nähmaschine! ❤
    Ich würde mich sehr über das Buch freuen! ❤

  33. Sabina sagt:

    Ich finde SnapPap ist ein tolles Material. Leider arbeite ich bisher aber nur ganz wenig damit.
    Ich glaube das es vielen so geht und finde das Buch deswegen eine tolle Idee.
    Bastel-/Nähbücher im Internet zu bestellen mache ich überhaupt nicht gerne, da man sich einblick über die Projekte verschaffen kann, deswegn fine ich euche Rezensionen immer toll.

  34. Nicole sagt:

    tolle Möglichkeit. Das Material liegt schon lange hier, aber bisher noch keine zündende Idee gehabt… da käme mir das Buch ganz recht.

  35. Andrea sagt:

    Was für ein tolles Buch. Ich würde mich Mega über den Gewinn freuen, denn ich habe noch SnapPap in verschiedenen Farben zu Hause und mich bisher nicht getraut und auch die Ideen fehlten .

  36. Loreen sagt:

    Ein toller Artikel. 🙂 Das macht aufjedenfall sehr neugierig, auf die Projekte und besonders auf die Popcorn Tasche. 🙂
    Ich würde mich sehr freuen, das Buch zu gewinnen. Danke für die Chance.
    Liebe Grüße Loreen

  37. Sandra sagt:

    Ich wollte letztens in der Buchhandlung mal in dem Buch blättern aber leider gab es das nicht dort….Danke für die tolle Buchvorstellung. Da versuche ich mal das Buch zu gewinnen 🙂

  38. S. S. sagt:

    Hallo Doreen,
    ich habe SnapPap schon vernäht bei einem Turnbeutel und bestempelt habe ich es auch. Ich finde es ist ein tolles Material, deswegen würde ich gerne noch mehr über dieses Material wissen.
    Über das Buch würde ich mich unheimlich freuen.

    Viele liebe Grüße und hoffentlich noch mehr Rezessionen😗

    Susi

  39. Sandra sagt:

    Das Buch – bzw. die Rezension von Doreen – macht Lust auf mehr. Bisher habe ich nur Label aus Snappap gemacht, aber Vasen, Körbe und Taschen haben mein Interesse geweckt. Also her mit dem Gewinn 😉 LG Sandra

  40. Katja sagt:

    Danke für die tolle Rezension und die Fotos für einen ersten Eindruck! Ich hab schon Snap Pap hier, aber noch kaum verarbeitet.. Da käme das Buch genau richtig!
    Macht weiter so!

  41. Daniela sagt:

    Hallo Doreen, ich nähe jetzt seit ca 1,5 Jahren.Bislang nur Kinderkleidung.Gerne würde ich mir eine Tasche aus SnapPap nähen.Das Buch mit den tollen Bilder als Erklärung wäre mir sicherlich eine tolle Hilfe.
    Gruß Daniela

  42. Simone Orrico sagt:

    Vielen Dank für die klasse Rezension!
    Ich habe mich bis her noch nicht an SnapPap heran gewagt. Aber, wenn das Buch so toll ist, sollte das ja kein Problem sein. 😃

  43. Rita Schwarz sagt:

    Ich möchte unbedingt mehr über SNAPPAP erfahren und die verschiedenen Einsatzgebiete ausprobieren. Es ist eine tolle Möglichkeit, vielleicht mal einen kleinen Gewinn einzuheimsen mit einem Los im Lostopf bei SCHNITTENLIEBE. Was würde ich mich freuen, wenn ich das Buch mal nicht kaufen sondern gewinnen könnte! Also versuche ich es mit diesem Kommentar. Good luck by me 😉

  44. Monika W. sagt:

    Ich habe mich noch nicht so richtig an snap pap heranhetraut, mit dem Buch würde ich es sofort probieren. Ein Gewinn wäre klasse, hab noch nie was gewonnen

  45. min_maus sagt:

    Das ist eine tolle Rezesion, ich hab bis jetzt nur 1x snap pap vernäht als Maltafel. Ich würde es gerne noch öfter vernähen mit den Ideen vom Buch wäre es einfacher

  46. Melanie Sechelmann sagt:

    Ich habe schon mit Snap Pap gearbeitet und bin immer wieder erstaunt was damit alles geht. Das Buch hört sich auf jeden Fall interessant an. Weil Ideen-Nachschub kann man nie genug haben.

  47. Bettina Sarau sagt:

    Moin, bitte nehmt mich in den Lostopf auf, ich wage mich einfach nicht ran an Snape Pap, und mit diesem tollen Buch sieht es total leicht aus. Ich habe schon soooo viele Ideen, die ich gerne umsetzen möchte und dann kann ich meine Veganer (in meiner Familie gibt es einige davon und es werden immer mehr 😉 ) damit toll beschenken.

  48. Bettina Schabschneider sagt:

    Wow ein toller Gewinn! Ich habe bisher SnapPap einmal als Dekoelement bei einem turnbeutel verarbeitet, mäßig erfolgreich. Ein richtiges Handling mit diesem Buch lernen wäre top 😍

  49. Karin Lang sagt:

    Wunderbar, dass es solch ein Buch gibt. Ich habe mich schon oft gefragt, wie ich Snap Pap verarbeiten könnte.
    Nach dieser tollen Rezension habe ich richtig Lust auf das Buch bekommen und würde es sehr gerne gewinnen

  50. Natascha Barz sagt:

    Ich würde das Buch auch gern gewinnen. Bislang habe ich mit Snap Pap vote allem Ösen verstärkt und Frage mich schon länger, was damit noch so alles geht…

  51. Döhnel, Katja sagt:

    Ich habe schon öfter im Laden Snap Pap in der Hand gehabt, finde das Material sehr spannend, traue mich aber bisher nicht ran. Mit dem Buch könnte ich sofort damit anfangen.

  52. Angela sagt:

    Ohne die Rezension hätte ich vermutlich keinen Gedanken an diesrs Buch verschwendet. Jetzt bin ich aber super neugierig geworden und möchte gerne mal reinlinsen. Ich habe zwar schon ein einfaches Portemonnaie aus snapPap genäht, aber sonst noch nichts. Ich versuche mal mein Glück bei dem Gewinnspiel und dann sehen wir weiter.

  53. Regina sagt:

    Ohhh gerade entdeckt, das ich hier!! kommentieren hätte müssen 🙈 aber noch ist ja der Lostopf offen.
    Vielen Dank für die Buchrezension 👍🏻und das Gewinnspiel . Ich würde mich über ein solches Snap Pap Buch sehr freuen

  54. omade.asku sagt:

    Snap Pap eines der tollsten Erfindungen die es gibt. Ökologisch verträglich und super leicht in der Verarbeitung. Ich bin glücklich, dass es immer wieder Menschen gibt, denen die Umwelt nicht einerlei ist und mit genialen Erfindungen diese schützen. Ich möchte gern mehr mit diesem wunderbaren Material machen und möchte mich mit diesem Buch inspirieren lassen. Möge das Los entscheiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.