Warum immer in den gleichen Bahnen denken? Taschen, Hosen, Rücke, Geschenke…klar, das kennen wir ja alles. Das Buch “Für mich genäht” beschreitet da andere Wege und bietet einen Querschnitt interessanter Nähprojekte, die sich alle um die Bedürfnisse des Lesers drehen. Und zwar um die wirklich schönen Bedürfnisse: Reisen, Garten, Sport oder bei der kreativen Arbeit im Atelier. Kleine wie große, einfachere wie schwierige Nähprojekte werden vorgestellt. Dieser Ansatz ist interessant und lädt zum entdecken ein.

Bis zum Ende Lesen lohnt sich bei unseren Buchrezensionen:
Du kannst dieses Buch gewinnen!

KURZINFO

  • Buchtitel: Für mich genäht – Individuelle Lieblingsstücke nähen und besticken
  • Autor: Sabine Kortmann
  • Verlag: Frechverlag
  • Preis: 14,99€
  • ISBN: 978-3-7724-6792-9
  • Direkt-LinkBuch bei Amazon kaufen

Erster Eindruck des Buches “Für mich genäht – Individuelle Lieblingsstücke nähen und besticken”

In diesem Buch gibt es 5 große Kategorien:

  • Im Garten
  • Im Atelier
  • Beim Sport
  • Auf Reisen

Und weil verschenken so schön ist:

  • Mitbringsel
Für mich genäht
Ein Überblick der Inhalte

Zu dem Buch gibt es für den Leser noch verschiedene Stickdateien zum Download, bestehend aus zahlreichen Symbolen und Motiven.

Das Buch wirkt mit seiner Aufmachung sehr herzlich und liebevoll und es gibt Projekte, die ich vorher noch in keinem anderen Buch gesehen habe, was die Neugier auf die Projekte weckt.

Zu jedem Nähprojekt gibt es ein sehr schönes Bild. Die Anleitung ist anhand von Skizzen erklärt.

“Für mich genäht” – das Buchversprechen

Im Buch erwarten dich Nähprojekte wie Gartenhandschuhe, ein Auffangbehälter für deine Nähmaschine, eine Yogahose mit Rock und Füßlingen oder auch ein Nackenhörnchen. Eben alles was du in deiner Freizeit, auf Reisen oder in Haus und Garten benötigen kannst.

Die angegebenen Schwierigkeitsgrade der Projekte bewegen sich zwischen 1 und 3. Die schwierigeren Projekte benötigen entsprechendes Zubehör. Wer bspw. sein selbst genähtes Stück, wie im Buch vorgegeben, besticken möchte, der braucht natürlich eine Nähmaschine, die dies umsetzen kann.

Für mich genäht
Die Stickdateien können einfach heruntergeladen werden

Daher ist nicht jede Anleitung für Nähanfänger geeignet. Aber hey, Niemand bleibt für immer Nähanfänger! Durch die bunt gemischten Themen und unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade entsteht eine wunderbare Auswahl an Nähprojekten, die von Einfach bis Fordernd reichen.

Du suchst nach einem Buch mit Anleitungen nur für Nähanfänger? Dann hier entlang.

Buchaufbau “Für mich genäht – Individuelle Lieblingsstücke nähen und besticken”

Das dieses Buch gewisse Basics bereits voraussetzt, wird auch bei der Einführung deutlich. Denn wenn du eine allgemeine Anleitung suchst, heißt es erstmal, an das Ende das Buches blättern.

Dem Ganzen liegt ein Schnittmusterbogen bei. Der Bogen geht ist größer als ein normaler Tisch, braucht also ein wenig mehr Platz, ist aber sehr übersichtlich und gut verständlich.

Für mich genäht
Ein kleiner Blick auf den Schnittmusterbogen

Love it? Pin it!

Mein Nähprojekt

Wie bei dem vorherigen Buchvorstellungen, habe ich mir auch aus diesem Buch ein Projekt herausgesucht und nachgenäht.
Ich entschied mich für eine Bügelbrettauflage, die auch als Organizer dient.
Eine wundervolle Idee, oder nicht?

Für mich genäht
So sieht mein fertiger Organizer aus.

Ich muss zugeben – ich neige dazu, manchmal Anleitungen nur zu überfliegen, weil ich denke “ich weiß schon wie das geht”. Diesmal ist mir beim Zuschnitt allerdings dadurch ein dummer Fehler passiert:
In der “Materialübersicht” stehen die Schnittteile, Maße und die Anzahl benötiger Teile (2 x oder nichts für 1 x).
Im Laufe des Nähens kam ich ins Stocken, weil mir etwas fehlte. Nach einigem Hin- und Her- las ich mir noch einmal die Anleitung genau durch: unter der “Materialübersicht” hatte ich tatsächlich übersehen, dass ein Zuschnitt tatsächlich zweimal hätte erfolgen müssen. Diese Angabe hatte ich schlicht überlesen.
Dieses Problemchen war schnell korrigiert- einfach nochmal ausgeschnitten und weiter ging es.

Also Tip von mir! Auch Profis machen manchmal Fehler. 🙂 Immer erst alles einmal komplett durchlesen und dann loslegen. 😉

Für mich genäht
Mein Projekt und persönlicher Stolperstein “Step 3” 😉

Die Anleitung für den Organizer ist kurz gehalten und für manche Schritte gibt es nützliche Skizzen.

Allerdings habe ich einen Step trotz genaustem Lesen nicht verstanden. Das war am Ende kein Problem, weil ich mir die Vorgehensweise selbst herleiten konnte. Die Anleitung ist an dieser Stelle allerdings nicht eindeutig oder einfach zu verstehen.

Insgesamt war es dennoch ein einfaches und sehr schönes Projekt.

Für mich genäht
Ein weiteres Nähprojekt aus dem Buch, welches mir sehr gut gefällt.

Hilfestellungen & Ergänzungen

Neben den “normalen” Nähprojekten gibt es Anleitungen, die Stück auch zu besticken und damit weiter zu verzieren. Diese Idee finde super. Falls du nicht die erforderliche Nähmaschine besitzt, dann kannst du das ganze auf Papier ausdrucken, auf den Stoff zeichnen und mit der normalen Maschine nach nähen oder applizieren. Auch diesen Hinweis findest du im Buch. Toll, dass solche Alternativen aufgezeigt werden!

Für mich genäht
Es gibt so einige nützliche Erklärungen im Buch zu finden

Mein Fazit

Aufgrund der benötigten Ausstattung und der kurz gehaltenen Anleitungen würde ich dieses Buch mutigen Anfängern oder fortgeschrittenen Nähliebhabern empfehlen.

Wer zu den mutigen Anfänger gehört: Im Laufe der Zeit habe ich selbst gelernt, nie Angst vor einem Projekt haben zu müssen. Wenn man mal nicht weiter weiß, einfach das Buch kurz weglegen, die Anleitung später noch einmal neu lesen und der Knoten im Kopf löst sich oft von ganz alleine.
Und wenn man manchmal so gar nicht versteht was gemeint ist – wie es dieses mal bei mir der Fall war – einfach kreativ sein und etwas abändern. Beim Nähen gibt es kein Richtig und Falsch. Denn wenn wir ganz ehrlich sind – nur das Endresultat zählt!

Für mich genäht
Trotz leichter Abänderung finde ich mein Projekt schön, genau so wie es ist.

Du willst mehr?

Dann haben wir gute Nachrichten für dich!

Du hast heute gleich 2 Möglichkeiten an das Buch zu kommen:

  • Nimm an unserem Gewinnspiel teil (siehe weiter unten)
  • Erwirb das Buch (z.B. online bei Amazon)

Wir verlosen ein Exemplar von diesem Buch hier bei uns auf dem Blog. Um an der Verlosung teilzunehmen beachte bitte Folgendes:

  • Dein Kommentar ist dein Los: Hinterlasse hier unter diesem Beitrag einen Kommentar, wenn du das Buch gewinnen möchtest.
  • Die Auslosung erfolgt am 27.12.2019 um 23 Uhr
  • Rechtliches: Es gelten unsere Allgemeinen Teilnahmebedingungen.

Viel Erfolg wünscht dir
Deine Doreen von Schnittenliebe

39 Idee über “Buchrezension: “Für mich genäht – Individuelle Lieblingsstücke nähen und besticken”

    • Angela sagt:

      Mir ist es schon passiert das ich Lust hatte etwas zu nähen, aber keine Idee was. Für solche Momente ist dieses Buch bestimmt super. Ich mag Projekte, bei denen einem selbst nicht der Gedanke kommt so etwas zu nähen, aber sie dann nicht mehr missen möchte nachdem man es genäht hat.

  1. Katrin Vierbücher sagt:

    So, nachdem ich die letzte Verlosung doch trotz Hinweis von dir verpennt habe…hüpfe ich jetzt in den Lostopf und zwar mit Anlauf! Habe nämlich jetzt gerade entschieden, nicht immer nur für Andere, sondern mehr für mich zu nähen!

  2. Sabrina Masson sagt:

    Ich würde das buch gerne gewinnen, da ich für mich selbst so gut wie nie was nähe. Zudem bin ich großer TOPP Fachbuch Fan, also kann das Buch nur toll sein

  3. Angela sagt:

    Mir ist es schon passiert das ich Lust hatte etwas zu nähen, aber keine Idee was. Für solche Momente ist dieses Buch bestimmt super. Ich mag Projekte, bei denen einem selbst nicht der Gedanke kommt so etwas zu nähen, aber sie dann nicht mehr missen möchte nachdem man es genäht hat.

  4. Rita sagt:

    Alles schon mal dagewesen…- aber immer lernt man auch dazu! Mich würde das Buch reizen und ich möchte gern in den Lostopf! Wünscht mir Glück ?

  5. Silvia sagt:

    Ich versuche gern mein Glück, das Buch sieht nämlich interessant aus. Danke für die ausführliche Rezension! LG und schöne Weihnachten

  6. Sandra Müller sagt:

    Oh toll Gartenhandschuhe wollte ich sowieso noch nähen für meine Mama und meinen Papa. Da wäre das Buch mit der Anleitung perfekt.

  7. Natalie sagt:

    Schöne und hilfreiche Rezension. Danke dafür ☺
    Ich finde es toll zu sehen, dass man tatsächlich alles nähen kann, was man möchte und benötigt. Also eine tolle Inspiration ?

  8. Monika sagt:

    Das Buch klingt spannend – und da ich häufig für andere nähe wäre das mal eine Abwechslung 🙂 Für 2020 habe ich mir vorgenommen, wieder mehr für mich selbst zu nähen. Ein paar Lieblingsstoffe warten schon…

  9. Gudrun sagt:

    Der Bügelbrett-Organizer ist ja wohl der Hammer :-O :-O :-O
    Bei meinen Patchworkarbeiten wäre er mir sicher eine große Hilfe 🙂
    Schon allein wegen dem Teil, würde ich mir dieses Buch wünschen 🙂

  10. Aurelija sagt:

    Das Buch scheint genau das Richtige für mich zu sein. Die vorgestellten Projekte lassen mich vermuten, dass es kleinere Sachen sind, wo ich meine Stoffreste gut verwerten könnte. Ich bin auf der Suche nach Inspirationen und das Buch würde mir sicherlich helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.